Nachdem der VCD eine Pressemitteilung zum Thema Reaktivierung am 11.11.2020 veröffentlicht hatte, verschickte das Nahverkehrsbündnis eine ähnliche PM an seine Mitglieder am 04.01.21.
Die Bremervörder Zeitung brachte die PM am 7.01.2021. Daraufhin eine Erwiderung des Ministers in der Bremervörder Zeitung am 07.01.2021.
Die Mitglieder des Landtages Dr. Marco Mohrmann MdL und Kai Seefried MdL von der CDU verfassten einen Brief an Minister Althusmann, in dem sie die Diskussion in der Region, die durch die PM entstanden war, aufnahmen.
Ihre zentrale Forderung an den Minister: „Genau in diesem Zusammenhang bitten wir um Deine Unterstützung. Um für die Reaktivierung von Bahnstrecken auch landesseitig in dieser Wahlperiode des Niedersächsischen Landtages ein Zeichen zu setzen, wäre es aus unserer Sicht ein gutes Angebot des Landes, den verschiedenen Initiativen, die wir hierzu in Niedersachsen haben, eine Förderung für entsprechende Machbarkeitsstudien zu geben.“

In der Bremervörder Zeitung vom 25. Juni 2021 erschien ein Artikel über ein Gespräch der Landratskandidaten Kai Seefried vom Landkreis Stade, dem Landratskandidaten vom Landkreis Rotenburg Marco Prietz und dem Landtagsabgeordneten Dr. Marco Mohrmann (alle CDU) mit dem EVB-Geschäftsführer Christoph Grimm. Der Brief des Ministers wird so verstanden, dass mit Unterstützung der beteiligten Landkreise die EVB jetzt eine Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung in Auftrag geben kann. Das fand die Zustimmung aller Beteiligten. Von einer Förderung des Landes war nicht mehr die Rede.

Pressemitteilung des NVBN vom 04.01.2021

Brief des NVBN an Zevener Zeitung

Brief der Landtagsabgeordneten an den Minister

Bremervörder Zeitung vom 05.01.21

Bremervörder Zeitung vom 07.01.21

Bremervörder Zeitung vom 25.06.21